Unsere Spürnasen…die Architekten von morgen!

2 Jul

Für das letzte Halbjahr durften unsere Spürnasen für ihr Meisterwerk aus 4 verschiedenen Techniken auswählen. 12 Kinder haben sich dazu entschieden, ihr Traumhaus in der Holzwerkstatt zu bauen.

Zu Beginn überlegte sich jedes Kind: „Was ist mir wichtig?“, „Was mache ich gerne?“,  „Was möchte ich in meinem Traumhaus haben und wozu?“ Es wurde viel hin und her überlegt, doch schnell hatte jede/r einen groben Plan, wie ihr/sein Traumhaus aussehen soll.

In den nächsten Wochen und Monaten kamen die Spürnasen immer wieder in die Holzwerkstatt, um an ihrem Meisterwerk weiterzubauen. Jeder Arbeitstag wurde von den Kindern mit einem „X“ im Arbeitsplan markiert. Es wurde gesägt, geschliffen, gehämmert, modelliert, geleimt, geschraubt, gebohrt  und ganz viel getüftelt und schließlich und endlich gejubelt, als die Meisterwerke endlich fertig waren.

Entstanden sind 12 ganz individuelle, wunderschöne Traumhäuser, welche die Persönlichkeit und die Hobbies eines jeden einzelnen Kindes widerspiegeln.

Inspiriert von den Meisterwerken der Spürnasen haben auch andere Kinder begonnen, an ihren Traumhäusern zu bauen.

Wir gratulieren nochmals allen Traumhaus-Architekten zu ihren wirklich gelungenen Werken. Es war ein sehr arbeitsintensiver und anstrengender Weg, doch ihr seid ihn alle erfolgreich gegangen. Bravo!

« 1 von 2 »