Regenwurmhaus

9 Mai

Anfang Mai wurde mit den Kindern das Thema Regenwurm aufgegriffen und schließlich entstand das Projekt: „Wir bauen ein Regenwurmhaus“. Wir entdeckten auf spielerische Art und Weise den Lebensraum der Regenwürmer. Was fressen Regenwürmer eigentlich? Warum sind Regenwürmer wichtig für die Erde? Wo findet man Regenwürmer und warum zeigen sie sich vor allem, wenn es regnet? Diese und noch mehr Fragen wurden im Laufe dieser Tage beantwortet.

Schließlich füllten wir Erde, Haferflocken, alte Salatblätter und natürlich auch Regenwürmer in ein großes Glas. Einige der Kinder brachten sogar Würmer und Haferflocken von zu Hause mit in den Kindergarten. Nachdem das Glas vollgefüllt war, legten wir ein Tuch rund um das Glas, damit die Regenwürmer es finster haben. Am nächsten Tag konnten wir sehen, wie die Tiere bereits Gänge gegraben und es sich in ihrem vorübergehenden zu Hause gemütlich gemacht haben.