Zwängen, kriechen, klettern, Springen

18 Nov

Diese Woche nahmen wir den Wunsch der Kinder auf, sich zwischen Matten zu quetschen. Daher wurden 3 Weichböden aufgestellt, die gut fixiert dazu anregen, hinaufzuklettern und sich durchzuzwängen. Manche Kinder klettern auch zwischen den Matten hinauf und rutschen wieder hinunter, andere haben so viel Mut, dass sie sich auf der Rückseite der Weichböden runtergleiten ließen und das letzte Stückchen mit viel Geschick runterspringen.

Nebenbei waren auch der Kriechtunnel und Mattentunnel, sowie eine Mattenschaukel aufgebaut, die die Kinder mit Freude in ihr Spiel mit einbezogen.

Ziel des Aufbaues war es, die Tiefenwahrnehmung, Propriozeption und die Taktile Wahrnehmung zu schulen. Auch die Sozialkompetenz ist ein wichtiger Bereich, der geschult wird, denn die Kinder müssen aufeinander achten, Rücksicht nehmen, eventuell anderen Kindern helfen und sich auch verbal verständigen.

« 1 von 4 »