Wir sind Matheforscher!

27 Okt

Ich bin Sophie und habe im Zuge meiner Praxiswoche den Kindern in der Lernwerkstatt spielerische mathematische Angebote in Verbindung mit Literacy zur Verfügung gestellt.

Ein Grundstein für die Schule
Kinder werden bei mathematischen Angeboten gezielt dazu angeregt, mit Zahlen, Mengen und Formen wichtige Erfahrungen zu sammeln. Zusätzlich können individuelle Lösungsstrategien gefunden werden, wodurch die natürliche Neugier für mathematisches Verstehen der Kinder geweckt wird. Im Kindergarten werden so erste Schritte für mathematisches Verständnis geschaffen, worauf die Kinder im späteren Mathematikunterricht in der Schule aufbauen können. Wichtige Grundlagen für die Mathematik sind dabei Zahlen und der richtige Umgang mit diesen und Formen, Größen, Raum und Organisation.

„Literacy – Angebote“ im Kindergarten ermöglichen den Kindern Erfahrungen, welche die Entwicklung von Sprach-, Lese-, und Schreibkompetenz sowie die Freude an Sprache und Büchern unterstützen.

Mathematik mit Wichteln:
Jedes Kind durfte sich verschiedene Wichtelgruppen aussuchen und diese nachlegen.

Ihr Kind hat dabei gelernt:

  • Zählen und Abzählen
  • Bilden von Reihenfolgen
  • Vergleichen, Sortieren, Ordnen
  • Kombination von Mathematik und Literacy

 

Die Kinder durften das Wort „Herbst“ mit Kastanien nachlegen.

Ihr Kind hat dabei gelernt:

  • Vergleichen, Sortieren und Ordnen
  • Buchstaben Erkennen, Differenzieren, Benennen und die Form der Buchstaben Nachlegen
  • Zählen und Abzählen
  • Wörter mit dem passenden Anfangsbuchstaben kombinieren

 

Jedes Kind durfte die richtigen Paare finden und zusammensetzen (Zahl und Bild).

Ihr Kind hat dabei gelernt:

  • Eins – zu Eins Zuordnung
  • Zählen und Abzählen
  • Zusammenzählen von Zahlen
  • Bilden von Reihenfolgen