Wir entdecken den Frühling

29 Apr

Heute haben wir uns gleich nach der Jause auf den Weg in die Au gemacht. Wir wollten schauen, wie sich die Natur seit dem letzten Spaziergang verändert hat. Die Kinder entdeckten Fliederknospen, Heckenrosen, Getreidehalme, Löwenzahn, Bärlauch, und noch vieles mehr. Auch Spuren in der getrockneten Erde fanden die Kinder. Großes Interesse zeigten die Kinder auch, als sie erkannten, dass in den Ästen auch Buchstaben versteckt sind. Eifrig wurden Äste gesucht und sie fanden Y, L, V und einige I.

Die Freude, Steine in die Schwechat zu schmeißen und dabei zu erfahren, dass große und schwere Steine weniger weit fliegen und viel mehr Wasser wegspritzen als Kleine, faszinierte die Kinder. Manche versuchten sich auch im Zielwerfen oder Plattln.

Der Abschluss am Spielplatz mit Apfeljause bereitete den Kindern großen Spaß und sehr entspannt kamen wir zu Mittag wieder im Kindergarten an.

« 1 von 4 »