Auf der Suche nach dem Stock-Schatz

15 Sep

Unser heutiger Schatzsucher-Ausflug führte uns wieder in die Au. Obwohl wir heute keine Schatzkarte dabei hatten, haben wir den richtigen Weg in die Au gefunden. Nachdem wir angekommen waren, haben wir und ausgiebig gestärkt.

Danach machte sich jeder im Wald auf die Suche nach seinem individuellen Stock – ob lang, gekrümmt, gebogen, gerade, dünn, kurz, mit oder ohne Rinde,… jeder Stock war auf seine besondere Art ein Schatz für jedes Kind. Am Schwechat-Ufer gestaltete jedes Kind seinen Stock nach seinen Vorstellungen: so wurden die Holzstöcke mit Wolle umwickelt, mit Stoffstücken verziert und mit Federn geschmückt – und es entstanden bunte Holzstöcke, die uns auch auf unserem Nachhauseweg bis in den Kindergarten begleiteten und mit nach Hause genommen werden durften.